Prepaid Vergleich 2017-04-16T20:54:24+00:00

Prepaid Tarife im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Prepaid Tarif? Dann wird Ihnen unser topaktueller Prepaid Vergleich helfen den für Sie passenden Anbieter zu finden. Hier finden Sie ausschließlich seriöse Anbieter im D1, D2, O2 und E-Plus Netz ohne lange Vertragslaufzeit. Unser Vergleich wird Ihnen als vollständig kostenloser Service zur Verfügung gestellt. Die Preise auf unserer Webseite werden täglich aktualisiert und auf Veränderungen überprüft. So finden Sie garantiert den besten Tarif der Ihren Wünschen entspricht.




Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach einem Tarif ohne jegliche Mindestvertragslaufzeit. Bei der Suche stoßen die Meisten auf günstige Prepaid Tarife. Das Wort Pre-Paid stammt aus dem englischen und bedeutet „voraus-bezahlt“. Dementsprechend müssen Sie zunächst das Guthabenkonto mit einem bestimmten Betrag aufladen. Erst dann können Sie die SIM-Karte zum Telefonieren, Simsen und Surfen nutzen. Wenn Ihr Guthaben aufgebraucht ist, bleiben Sie weiterhin jederzeit erreichbar. Dadurch haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Telefonkosten und können jederzeit bestimmen wie viel Geld Sie ausgeben. Das bedeutet das Sie mit einem Prepaid Tarif nur so viel ausgeben wie sich Guthaben auf Ihrem Guthabenkonto befindet. Wenn Sie Ihren Prepaid Tarif für einen längeren Zeitraum nicht nutzen, so entstehen für Sie keine laufenden Kosten, so wie es bei einem Tarif mit Mobilfunkvertrag der Fall ist. Zudem sind Sie auf der Sicheren Seite wenn Sie einmal Ihr Smartphone verlieren oder es gestohlen wird. Wenn Sie einen negativen Schufa Eintrag haben, so können Sie trotzdem einen Handytarif beantragen.

Die Vorteile eines Prepaid Tarifs im Überblick:

  • Günstig und ohne Vertragsbindung Telefonieren, Simsen und im Prepaid-Internet Surfen
  • Jederzeit kündbar
  • Keine Schuldenfalle
  • Ein Preis in alle Netze
  • Keine laufenden Kosten bei Nichtnutzung
  • Volle Kostenübersicht
  • Sicher vor Diebstahl und Missbrauch
  • Keine Schufa Prüfung
  • Auch ohne Guthaben jederzeit erreichbar
  • Tripple SIM mit Mini- Micro- und Nano-SIM Karte

 

Warum Sie einen Prepaid Tarife Vergleich durchführen sollten

Prepaid Tarife vereinfachen das Telefonieren erheblich und helfen Ihnen dabei Ihre Telefonkosten deutlich zu senken. Die beliebten Prepaid Karten bieten soliden Schutz vor hohen Rechnungen bei maximaler Kostenkontrolle. Es gilt ein Preis in alle deutschen Netze, rund um die Uhr, an allen Tagen. Auf dem Markt befinden sich so viele Prepaid Discounter wie noch nie. Hier kann es sehr schwierig werden den Überblick zu behalten und unter all den Anbietern den Richtigen zu finden. Die Wahl wird wahrlich zur Qual. Unser Tarifvergleich hilft Ihnen dabei, bei der immer größer werdenden Anzahl an Anbietern den Überblick zu behalten. Möchten Sie im mobilen Internet surfen so wird Ihnen unser Prepaid Datentarif Vergleich helfen.

Wir haben alle Anbieter sorgfältig überprüft und in unserem Prepaid Tarife Vergleich ausgewertet. Bei uns finden Sie immer täglich aktualisierte Preise zu den besten Tarifen. Im schnellen Überblick sehen Sie alle relevanten Kosten übersichtlich sortiert. In den weiteren Details sehen Sie Infos zum Tarif, den einmaligen Kosten, eventuelles Startguthaben, Rufnummernmitnahme, zusätzliche Tarifoptionen wie Telefonieflatrate, SMS Flatrate oder eine Datenflatrate. Letztendlich können Sie bei Ihrer Entscheidung nichts falsch machen. Sie gehen mit einem Prepaid Tarif keinerlei Risiko und Verpflichtung ein. Sie können ihren Tarif jederzeit ohne jegliche Kosten kündigen.

Unser Prepaid Tarifvergleich bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Tagesaktuelle Preise
  • Unabhängiger und transparenter Vergleich
  • Klar strukturierte Übersicht aller anfallenden Kosten mit den wichtigsten Eigenschaften
  • Optional zubuchbare Tarifoptionen wie Datentarife, SMS- und Sprachflatrate
  • Direkter Vergleich der besten Prepaid Tarife
  • Ausgewählte Anbieter ohne Kostenfalle

 

Ein Preis in alle Netze

Der große Vorteil eines günstigen Prepaid Tarifes, Sie Telefonieren und Simsen in alle deutschen Netze, rund um die Uhr, zu einem Einheitspreis. Somit senken Sie Ihre Telefonkosten erheblich. Ausgenommen von dieser Regelung sind jedoch Sonderrufnummern wie Gameshows, Hotlines oder das Telefonieren und Simsen ins Ausland. Bei den meisten Tarifen gilt eine Taktung von 60/60. Das bedeutet das Ihnen jederzeit volle 60 Sekunden für das Telefonat berechnet werden, egal ob das Telefonat nur wenige Sekunden gedauert hat. Bei der Netzwahl steht Ihnen das D1 Netz der Telekom, das D2 Netz von Vodafone und das E-Netz von O2 und E-Plus zur Auswahl. Alle drei Netze bieten inzwischen eine hervorragende deutschlandweite Abdeckung, sowohl fürs Telefonieren, als auch für Mobiles Internet. LTE gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Denn LTE ist die Zukunft. In unserem LTE Prepaid Tarifvergleich finden Sie die besten Anbieter ohne Vertragsbindung.

 

Paketpreis, Startguthaben und Rufnummernmitnahme

Der sogenannte Paketpreis gibt die einmaligen Kosten für SIM-Karte und Versandgebühren an. Dieser fällt nur einmalig an und bietet als Entschädigung meist ein Startguthaben im selben Wert. Wenn Sie Ihre alte Telefonnummer beim neuen Prepaid Anbieter gerne weiter nutzen möchten, so können Sie die mit der Rufnummernmitnahme beantragen. Hierfür wird von Ihrem alten Anbieter meist eine Gebühr zwischen 25 bis 30 Euro berechnet. Als Entschädigung bekommen Sie als Dankeschön eine ähnlich hohe Summe von Ihrem neuen Anbieter gutgeschrieben. Dieses können Sie als Guthaben nutzen.

 

Zusätzliche Tarifoptionen

Waren Prepaid Tarife in der Vergangenheit besonders wegen des Einheitspreises beliebt, bieten sie heutzutage eine menge an optional hinzu buchbaren Tarifoptionen. Damit können Sie Ihren Tarif nach eigenen Bedürfnissen völlig frei gestalten. Hier stehen Ihnen bei den meisten Anbietern optionale Freiminuten, eine SMS Flatrate oder eine Datenflatrate zur Verfügung. Dementsprechend können Sie diese Tarife als iPhone Prepaid Tarif ebenfalls nutzen. Die Datenflat können Sie auch in Ihrem iPad als Prepaid Tarif nutzen. Die Tarifoptionen sind jederzeit kündbar und können auf Wunsch wieder zugebucht werden.

 

Wie funktioniert die Guthabenaufladung?

Für das Aufladen Ihres Guthabenkontos gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Möglichkeiten. Die gängige Methode ist das Aufladen per Guthabenkarte. Die meisten Prepaid Anbieter bieten diese an Tankstellen, Supermärkten und Kiosken zum Kauf an. Beim Kauf fallen keine zusätzlichen Gebühren an. So bezahlen Sie für 15,- Euro Guthaben genau 15,- Euro. Nach dem Kauf geben Sie den Code per Tastenfeld in Ihrem Handy ein und bestätigen diese.

Eine weitere und beliebte Methode ist das Aufladen per Internet im Kundenbereich. Hierzu loggen Sie sich ganz simpel im Kundenbereich ein und wählen den gewünschten Betrag. Meist müssen Sie jedoch ein Girokonto oder eine Kreditkarte hinterlegen um diese Option nutzen zu können. Die meisten Anbieter bieten diverse Apps für einen einfach Zugang an. Zuletzt gibt es die Möglichkeit das Prepaid Konto bei Erreichen eines Mindestbetrages automatisch aufzuladen. Ist Ihr Konto beispielsweise unter einen Betrag von 2,- Euro gesunken, so wird ein zuvor bestimmter Betrag automatisch aufgeladen. Zudem können Sie Ihr Guthaben auch auf die altmodische Art und Weise per SMS oder Anruf aufladen.

 

Einzelverbindungsnachweis für Prepaid Tarife?

Sie benötigen einen Einzelverbindungsnachweis um Ihre Kosten zu überblicken? Auch bei Prepaid Karten gibt es die Option alle Verbindungen anzuzeigen. Die gängige Variante ist das Einsehen im Kundenbereich. Hier finden Sie bei den meisten Anbietern eine detaillierte Übersicht über alle Verbindungen. Aber Sie können den Verbindungsnachweis auch bei Ihrem Vertragspartner per E-Mail anfordern. Möchten Sie die Übersicht in Papierform, so können Sie dies gegen eine Gebühr von meist 2,- Euro beim Anbieter beantragen.

 

Prepaid und Postpaid – welche Unterschiede gibt es?

Während Prepaid Tarife vollständig frei von jeglicher Vertragsbindung sind, binden Sie sich mit einem Postpaid Tarif meist 30 Tage an einen Anbieter. Dabei fallen monatlich fest vorgegebene Kosten an. Während des Bestellprozesses müssen Sie ein Girokonto angeben, von welchem der monatlich anfallende Betrag abgebucht werden kann. Somit findet auch eine Schufa Prüfung statt. Der Tarif kann nicht pausiert werden, was bedeutet das Sie bis zur Kündigung monatlich laufende Kosten haben. Klarer Vorteil ist die kurze Vertragslaufzeit von nur 30 Tagen. Sie können mit einer Frist von 14 Tagen kündigen. Zudem ist keine ständige manuelle Aufladung nötig. Bei Postpaid Tarifen handelt es sich meist um Flatrate Tarife die eine Telefon- SMS und Datenflat beinhalten. 

VorteileNachteile
  • Keine ständige Aufladung nötig
  • Kurze Mindestvertragslaufzeit von 30 Tagen
  • Sehr gute Tarifauswahl
  • Monatlich fest anfallende Kosten
  • Keine Pausierung möglich
  • Schufa Prüfung

 

Prepaid im Ausland

Einige Anbieter in unserem Prepaid Tarife Vergleich, bieten Ihnen die Möglichkeit Ihren Tarif auch im Ausland kostengünstig zu nutzen. Auch optionale Tarifoptionen wie ein Datentarif sind beliebt und werden gern gebucht. Diese sind meist auf die EU beschränkt. Hierzu finden Sie weitere Informationen in unserer Vergleichstabelle.

Falls Sie noch Fragen haben können Sie uns gerne unter hallo@der-prepaid-vergleich.de kontaktieren. Bitte bedenken Sie das es sich hierbei nicht um einen Support handelt. Falls Sie Probleme mit Ihrem Mobilfunkanbieter haben, so wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Anbieter.

[Gesamt:6    Durchschnitt: 4.5/5]