iPhone Prepaid Tarife im Vergleich 2017-08-09T02:19:16+00:00

iPhone Prepaid Tarife im Tarifvergleich

iPhone 7Für Besitzer eines iPhones sind Prepaid Tarife besonders interessant. Mit einem Prepaid Tarif können Sie mit Ihrem iPhone günstig telefonieren und simsen. Mit einem optional hinzu buchbaren Datentarif ist es zudem jederzeit möglich im mobilen Internet zu surfen, E-Mails abzurufen oder Videos zu streamen. Prepaid Tarife haben keine Vertragsbindung, sind flexibel und jederzeit kündbar. Dabei gibt es eine Vielzahl an Anbietern mit unterschiedlichen Tarifen. Für das iPhone eignet sich vor allem ein Tarif mit einem optional hinzu buchbaren Datentarif. So können Sie die Funktionen Ihres iPhones ideal nutzen und auch unterwegs günstig im mobilen Datennetz surfen. Wenn Sie viel telefonieren oder simsen, ist ein Allnet Prepaid Tarif eine gute Wahl. Hier bekommen Sie zu einem monatlich fixen Grundpreis alle Leistungen inklusive. Alle Anbieter in unserem Vergleich bieten auch eine passende Micro-SIM Karte für das iPhone 4 an. Ab dem iPhone 5 kommt die kleine Nano-SIM Karte zum Einsatz. Die meisten Anbieter liefern inzwischen eine Triple-SIM-Karte die alle gängigen SIM-Formate beinhaltet. In unserem Tarifvergleich erhalten Sie eine detaillierte Übersicht über die derzeitigen iPhone Prepaid Anbieter. Alle gelisteten Preise gelten nur für das Telefonieren innerhalb Deutschlands.

Anbieter Netz Kosten Tarifoptionen Tarifdetails

Congstar

Empfehlung
T-Mobile
HSDPA
bis 14,4 Mbit/s
  • Tarif: Prepaid wie ich will
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 9,99 €
  • Startguthaben: 10,-€
Testsieger Stiftung Warentest 2016
100 Freiminuten 2,00 €
300 Freiminuten 4,00 €
500 Freiminuten 8,00 €
100 Frei-SMS 2,00 €
300 Frei-SMS 4,00 €
500 Frei-SMS 8,00 €
Internet-Tagesflat: 0,99 €
100 MB Internet Flat 2,00 €
300 MB Internet Flat 4,00 €
500 MB Internet Flat 8,00 €
1000 MB Internet Flat 13,00 €
T-Mobile
T-Mobile
LTE
bis 300 Mbit/s
  • Tarif: MagentaMobil Start
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 9,95 €
  • Startguthaben: 10,-€
  • Monatliche Kosten: 2,95 €
Tel / SMS Flat zu D1
1 GB Internet Flat 9,95 €
1,5 GB Internet Flat 14,95 €
1,5 GB + Allnet Flat 24,95 €
Alle Tarife inkl. HotSpot Flat
Vodafone
D2
LTE
bis 500 Mbit/s
  • Tarif: Callya
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 0,- €
  • Startguthaben: 0,-€
Smartphone Special 9,99 €
CallYa Allnet Flat 22,50 €
Alle Tarife innerhalb EU gültig
whatsappsim
o2
LTE
21,6 Mbit/s
  • Tarif: WhatsApp SIM
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 10,- €
  • Startguthaben: 5,- €
Whatsapp nutzen ohne Guthaben
WhatsAll 400 5,- €
WhatsAll 1500 10,- €
O2
o2
LTE
21,6 Mbit/s
  • Tarif: O2 Loop
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 0,- €
  • Startguthaben: 1,- €
Smart 1GB 9,99 €
All in 1,5GB 15,- €
Tagesflat 30 MB 0,99 €
EU Roaming ab 1,99 €
Tchibo Logo
o2
LTE
21,6 Mbit/s
  • Tarif: Tchibo Prepaid
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 10,- €
  • Startguthaben: 0,- €
Smart S 500MB - 7,99 €
Smart M 1GB - 9,99 €
Smart L 2GB - 19,99 €
Blau
eplus
LTE
21,6 Mbit/s
  • Tarif: Blau 9 Cent
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 9,99 €
  • Startguthaben: 10,- €
1GB LTE 9,99 €
2GB LTE 19,99 €
Discotel
o2
LTE
21,6 Mbit/s
  • Tarif: discoTEL 6 Cent
  • Minute & SMS: 6 Cent
  • Anschlusspreis: 9,95 €
  • Startguthaben: 10,-€
100 Min. & SMS + 500 MB 7,95 €
Allnet Flat + 500 MB 12,95 €
500 MB Internet Flat 4,95 €
Bildmobil
D2
HSDPA
7,2 Mbit/s
  • Tarif: Basis-Tarif
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 9,95 €
  • Startguthaben: 5,-€
Festnetz-Flatrate 9,99 €
Community-Flatrate 2,99 €
Alles Drin-Option 9,99 €
Smart-Option 9,99 €
Handy-Surf-Flatrate 9,99 €
Reise-Option 4,99 €
otelo
D2
HSDPA
21,6 Mbit/s
  • Tarif: Handy-Karte
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 4,95 €
  • Startguthaben: 5,-€
Smartphone 100 4,99 €
Smartphone 800 7,99 €
Internet-Flat 150 3,99 €
Internet-Flat 750 9,99 €
hellomobil
o2
HSDPA
7,2 Mbit/s
  • Tarif: 6 Cent Tarif
  • Minute & SMS: 6 Cent
  • Anschlusspreis: 9,95 €
  • Startguthaben: 5,-€
Internet Flat 300 MB 9,95 €

Welches Netz bietet welche Leistung?

Möchten Sie die Funktionen Ihres iPhones voll ausnutzen, so sollten Sie bei der Wahl Ihres Tarifes darauf achten das das gewählte Mobilfunknetz eine hohe Verfügbarkeit bietet. Hier bieten die Netze von Vodafone, T-Mobile und O2 eine sehr gute Abdeckung deutschlandweit. E-Plus und O2 kooperieren seit 2016 und nutzen das gemeinsame E-Netz. Insgesamt kann gesagt werden das die Netzverfügbarkeit in Deutschland inzwischen auf sehr hohem Niveau ist. Selbst in ländlichen Gegenden bekommen Sie in allen drei Netzen ein sehr gutes Signal. Während einige Anbieter in unserem iPhone Prepaid Tarifvergleich immer noch auf HSDPA mit maximalen Übertragungsraten von bis zu 7,2 Mbit/s setzen, nutzen andere Anbieter bereits das schnelle LTE. LTE Prepaid Tarife bieten Ihnen Highspeed Internet zu einem günstigen Preis.

Während das iPhone 2G kein HSDPA unterstützt, unterstützt das iPhone 3G bereits HSDPA mit bis zu 3,6 Mbit/s. Erst das iPhone 3GS und das iPhone 4 bieten maximale HSDPA Übertragungsraten von bis zu 7,2 Mbit/s. Das iPhone 4S kann auch auf das HSPA+ Netz zugreifen. Das iPhone ab der 5. Generation unterstützt das Highspeed LTE-Netz, jedoch nur im Netz der Telekom. Ab dem iPhone 5S wird auch LTE in allen andere Netzen unterstützt.

Modell Unterstützter Mobilfunkstandard Maximale Geschwindigkeit
iPhone 1 EDGE 220 kBit/s
iPhone 2 HSDPA 3,6 Mbit/s
iPhone 3 + GS HSDPA+ 7,2 Mbit/s
iPhone 4 HSDPA+ 7,2 Mbit/s
iPhone 4S HSPA+ 42,2 Mbit/s
iPhone 5 LTE (nur im Telekom Netz) 100 Mbit/s
iPhone 5S LTE 100 Mbit/s
iPhone 6 LTE 100 Mbit/s
iPhone 6S LTE Advanced 300 Mbit/s
iPhone 7 LTE Advanced 300 Mbit/s

 

Welche Vorteile bietet ein Prepaid Tarif gegenüber einem Vertrag?

Wie auch die CT bereits herausgefunden hat, sind Prepaid Tarife in der Regel günstiger als ein Tarif mit 24 Monaten Laufzeit. Verträge lohnen sich meist nur dann, wenn Sie auch ein Handy subventionieren möchten. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem günstigen Tarif sind, so sind Prepaid Anbieter vorzuziehen. Sie gehen keine lange Vertragsbindung ein und können Ihren Prepaid Tarif jederzeit kündigen. Es gilt ein Preis in alle deutschen Netze (ausgenommen Sonderrufnummern). Zudem bieten die meisten Anbieter optional hinzu buchbare Tarifoptionen wie Freiminuten und SMS. Optionale Prepaid Datentarife ermöglichen es Ihnen günstig und schnell im mobilen Internet zu surfen. Alle weiteren Infos und Vorzüge von Prepaid finden Sie hier.

 

Welche SIM Karte benötige ich für mein iPhone?

Aktuell bietet der Markt drei verschiedene SIM-Karten Modelle. Vom iPhone der ersten Generation bis zum iPhone 3GS kommt die große Mini-SIM-Karte zum Einsatz. Ab dem iPhone 4 setzt Apple auf die etwas kleinere Micro-SIM-Karte. Erst mit dem iPhone 5 wurde schließlich die kleine Nano-SIM Karte eingeführt. Diese besteht fast ausschließlich aus dem goldenen Chip und spart somit viel Platz. Auf der Webseite von Apple können Sie noch einmal sehen welche SIM-Karte in welchem iPhone zum Einsatz kommt. Die meisten Prepaid Anbieter liefern inzwischen eine sogenannte Triple-SIM-Karte aus. Diese vereint alle drei Modelle in einer. Das gewünschte Format können Sie einfach raus brechen und in Ihr iPhone einsetzen.

Triple-SIM-Karte

 

Kann ich mein iPhone auch mit einer Prepaid Karte nutzen?

Eine häufig gestellte Frage, die wir hier gerne beantworten. Je nachdem ob Ihr iPhone ein SIM-Lock besitzt oder nicht, können Sie es mit einer Prepaid Karte betreiben. Ein SIM-Lock beschränkt Ihr iPhone auf die Nutzung mit nur einer SIM-Karte vom Vertragsanbieter. Dies ist meist dann der Fall, wenn Sie Ihr Smartphone mit einem Vertrag erworben haben. Meist lässt es sich kostenlos oder gegen eine Gebühr im Vodafone, Telekom oder O2 Shop aufheben. Ab dem iPhone 7 entfällt der SIM-Lock gänzlich. Ein Netlock hingegen beschränkt die Nutzung auf das Mobilfunknetz. Haben Sie Ihr iPhone von T-Mobile erworben, so lässt es sich auf mit einer Prepaid Karte von Congstar nutzen.

 

Welche Nachteile hat ein Prepaid Tarif?

Einen Nachteil gibt es nur dann wenn Sie Ihr iPhone subventionieren möchten. Mit einem Laufzeitvertrag lässt sich das teure iPhone über 24 Monate abbezahlen. Zudem erhalten Sie meist eine Allnet Flat inklusive Datentarif zum Gerätepreis. Wenn Sie allerdings bereits ein iPhone besitzen, so lohnt sich eine Prepaid Karte sehr. Sie haben die volle Kostenkontrolle und können nur so viel vertelefonieren wie Sie auch Guthaben auf Ihrem Smartphone haben. Ist es aufgebraucht, müssen Sie Ihr Prepaid Konto zuerst wieder aufladen. So sind Sie vor Überschuldung geschützt. Zudem entstehen für Sie keine weiteren Kosten wenn Sie Ihre Prepaid SIM-Karte für eine längere Zeit ungenutzt liegen lassen.

 

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]

Hinterlassen Sie einen Kommentar