iPad Mini Prepaid Tarife im Vergleich

ipad-miniSie sind auf der Suche nach dem optimalen iPad Mini Prepaid Tarif? Wir helfen Ihnen gerne dabei. Mit einem Prepaid Tarif gehen Sie keinerlei Risiko oder Vertragsbindung ein. In unserem folgenden iPad Mini Tarifvergleich finden sie zahlreiche Anbieter welche die passende Nano SIM Karte für das iPad Mini bereits im Angebot haben. Desweiteren finden Sie auf unserer Seite Tipps und Anregungen die Ihnen die Wahl erleichtern sollen.

Mit dem iPad konnte Apple den Siegeszug im Tablet Bereich einläuten. Dank der bahnbrechenden Touchscreen Bedienung, dem tollen Design und der intuitiven Bedienung wurde das iPad weltweit um ein vielfaches öfter verkauft als die gesamte Konkurrenz von Samsung und Co. zusammen. Mit dem iPad Mini greift Apple nun auch in den 7 Zoll Tablet PC Markt ein und will auch hier die Marktführung ergreifen. Auch das iPad Mini überzeugt von Anfang an mit einem tollen Design, einer perfekten Touchscreen Steuerung und dem geringen Gewicht. So ist das iPad Mini bereits für viele Nutzer ein ständiger begleiter geworden.

Alle in der folgenden Übersicht gelisteten Anbieter haben die Nano SIM Karte für das iPad Mini in ihrem Sortiment. Während der Bestellung können Sie wählen welches SIM Karten Format Sie wünschen.

Anbieter Grundgebühr Netz Anschlusspreis Speed Laufzeit Anbieter
Congstar
  • 7,99€ Monat / 750MB
  • 14,99€ Monat / 2GB
  • 19,99€ Monat / 5GB
T-Mobile 30,-€
HSDPA
ab 7,2 Mbit/s
Postpaid
30 Tage
Weiter
1und1
  • 9,99€ Monat / 2GB
  • 14,99€ Monat / 4GB
  • 24,99€ Monat / 8GB
O2 0,-€
LTE
bis 21,1 Mbit/s
Postpaid
30 Tage
Weiter
1und1
  • 9,99€ Monat / 2GB
  • 14,99€ Monat / 4GB
  • 24,99€ Monat / 8GB
Vodafone 0,-€
HSPA+
bis 42,2 Mbit/s
Postpaid
30 Tage
Weiter
Bildmobil
  • 90 Min 0,99€ / 1GB
  • 30 Tage 4,99€ / 300MB
  • 30 Tage 9,99€ / 1GB
  • 30 Tage 19,99€ / 3GB
  • 90 Tage 39,99€ / 9GB
Vodafone 9,95€
HSDPA
ab 7,2 Mbit/s
Prepaid
keine
Weiter
T-Mobile
  • 1 Tag 2,95€ / 500 MB
  • 7 Tage 9,95€ / 750MB
  • 30 Tage 14,95€ / 1GB
T-Mobile 9,95€
LTE
bis 300 Mbit/s
Prepaid
keine
Weiter
Smartmobil
  • 6,99€ Monat / 1GB
  • 9,99€ Monat / 2GB
  • 12,99€ Monat / 3GB
  • 17,99€ Monat / 5GB
O2 29,99€
LTE
ab 21,1 Mbit/s
Postpaid
30 Tage
Weiter
Freenetmobile
  • 6,95€ Monat / 1GB
  • 11,95€ Monat / 5GB
Vodafone 29,95€
HSPA
ab 14,4 Mbit/s
Postpaid
30 Tage
Weiter
RTL
  • 90 Min 0,99€ / 1GB
  • 12 Std 1,99€ / 1GB
  • 7 Tage 8,99€ / 1GB
  • 30 Tage 19,99€ / 3GB
  • 90 Tage 44,99€ / 6GB
Vodafone 9,95€
HSDPA
ab 7,2 Mbit/s
Prepaid
keine
Weiter
Maxxim Data
  • 6,99€ Monat / 1GB
  • 9,99€ Monat / 2GB
  • 12,99€ Monat / 3GB
  • 17,99€ Monat / 5GB
O2 29,99€
LTE
ab 21,1 Mbit/s
Postpaid
30 Tage
Weiter
simplydata
  • 6,99€ Monat / 1GB
  • 9,99€ Monat / 2GB
  • 12,99€ Monat / 3GB
  • 17,99€ Monat / 5GB
O2 29,99€
LTE
ab 21,1 Mbit/s
Postpaid
30 Tage
Weiter

 

iPad Mini 4G nur mit Nano SIM Karte nutzbar

Auch das iPad Mini Cellular bietet ein 4G Modul mit welchem es möglich ist das Mobile Internet überall zu nutzen. Im Gegensatz zum großen Bruder nutzt das iPad Mini die Nano SIM Karte, welche auch im iPhone 5 zum Einsatz kommt. Diese besitzt, im Vergleich zur Micro SIM Karte, noch einmal ein geringfügig kleineres Format. Damit ist die kleinstmögliche Größe für SIM Karten erreicht. Auch wenn wir damit hoffen das der ständige Wechsel des Formates nun ein Ende nimmt, haben viele Prepaid Anbieter bereits zur Nano SIM Karte umgerüstet und auch diese in ihr Prepaid Sortiment mit aufgenommen.

So bieten nahezu alle in unserem iPad Prepaid Tarifvergleich gelisteten Prepaid Anbieter auch passende iPad Mini Prepaid Tarife im Nano SIM Format an. Auch die bei unseren Besuchern beliebten Anbieter wie Fonic und Bildmobil, haben die kleinere Karte im Angebot. Selbstverständlich gibt es bei den Tarifen keine preislichen unterschiede. Es handelt sich bei allen Angeboten um identische Prepaid Tarife. Der einzige Unterschied besteht in der Größe der SIM Karte. Mit einem passenden Adapter (Amazon Link) kann der Nutzer, falls mit einer Karte verschiedene Geräte genutzt werden sollen, zwischen den verschiedenen Formaten wechseln.

 

Prepaid Tarife – ein klarer Vorteil

Wie immer bei Prepaid Tarifen gilt auch bei einem Tarif für das iPad Mini, sagt Ihnen der Tarif für den Sie sich entschieden haben nicht zu, ist es sehr einfach den kompletten Anbieter zu kündigen. Denn mit einem Prepaid Tarif gehen Sie keinerlei Vertragsbindung oder Verpflichtung ein. Die optionalen Datentarife sind jederzeit kündbar. Lassen Sie Ihre SIM Karte ungenutzt liegen, entstehen auch keine Folgekosten. Durch die transparente Abrechnung haben Sie alle Kosten jederzeit im Überblick. So erleben Sie garantiert keine bösen Überraschungen durch hohe Rechnungen zum Monatsende.

 

Voice over IP und Instant Messaging nur bei O2

Viele iPad Nutzer möchten auch unterwegs mit Freunden und Familie in Verbindung bleiben. Durch Apps wie Skype, ICQ oder dem Microsoft Messenger können Sie den Kontakt jederzeit aufrechterhalten. Ob Sie dabei nur texten, telefonieren oder einen Videochat führen möchten ist egal. Viele Anbieter untersagen ihren Kunden diese Funktionen im mobilen Datennetz. Durch die Sperrung von Voice over IP und Instant Messaging möchten die Netzanbieter die Kunden dazu bringen, weiterhin kostenpflichtig zu telefonieren und zu simsen. So gestattet lediglich O2 und Fonic ihren Kunden die Nutzung dieser Dienste. Bei T-Mobile und Vodafone ist die Nutzung untersagt. Sofern Ihnen diese Funktion wichtig ist, müssen Sie dementsprechend zu O2 oder zu Fonic greifen.

 

Welches Netz ist empfehlenswert?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten da jeder Netzanbieter an jedem Ort eine unterschiedlich gute Verbindung zur Verfügung stellt. So ist in manchen Gebieten das Netz von T-Mobile überlegen, während in anderen Gebieten Vodafone oder O2 eine gute Geschwindigkeit bieten. Generell gilt, in Großstädten bieten alle Netzanbieter (T-Mobile, Vodafone, O2, E-Plus) sehr gute Geschwindigkeiten. Auch in ländlichen Regionen bieten T-Mobile, Vodafone und O2 ideale HSDPA Geschwindigkeiten, welche absolut ausreichend sind um angenehm zu surfen. Falls der von Ihnen gewählte Prepaid Anbieter an Ihrem Aufenthaltsort keine gute Verbindung bietet, können Sie jederzeit zu einem anderen Anbieter wechseln.

 

Welche Geschwindigkeit ist für das iPad Mini ausreichend?

Das iPad Mini Cellular der ersten Generation bietet ein 4G LTE Modul, mit welchem es möglich ist mit sehr hohen Datenübertragungsraten im Internet zu surfen. Allerdings macht die LTE Technik bei einem Gerät wie dem iPad und dem iPad Mini recht wenig Sinn. Bei diesen Geräten werden generell keine dauerhaft großen Datenmengen übertragen. Für Videostreaming ist auch die übliche HSDPA Geschwindigkeit völlig ausreichend. LTE Tarife sind derzeit noch sehr teuer und die Kosten/Nutzung Rechnung geht meist nicht auf. Wir empfehlen Ihnen daher sich derzeit noch für einen iPad Mini Tarif mit normaler HSDPA (7,2 Mbit/s) Geschwindigkeit zu entscheiden. In naher Zukunft, wenn die Preise für LTE gesenkt werden, können Sie immer noch aufrüsten, falls Ihnen die Geschwindigkeit nicht schnell genug ist.

 

In dieser kurzen Übersicht sehen Sie die durchschnittliche Downloadzeit für ein YouTube Video mit 5 Megabyte.

Technologie Download Video Download
GPRS (2G) 56 kbit/s 11 Minuten
UMTS (3G) 384 kbit/s 2 Minuten
HSDPA (3G+) 7,2 Mbit/s 6 Sekunden
LTE 4G 172,8 Mbit/s 0,2 Sekunden

 

Wie viel Datenvolumen ist empfehlenswert?

Viel wichtiger ist das verfügbare Datenvolumen, welches Ihnen monatlich zum Surfen zur Verfügung steht. Die maximal verfügbare Surfgeschwindigkeit steht nämlich nur so lange zur Verfügung bis das im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht wurde. Danach surfen Sie weiterhin kostenlos, jedoch nur noch mit der langsamen GPRS Geschwindigkeit.

In einem konkreten Beispiel würde dies wie folgt aussehen. Sie wählen einen Tarif mit 500 Megabyte Datenvolumen. Am ersten Abrechnungstag sehen Sie sich unterwegs online ein recht langes Video auf YouTube an. Dieses hat eine Gesamtgröße von 80 Megabyte. Zudem surfen Sie noch einige Webseiten an, schauen sich Bilder und Apps an. Sie kommen somit auf ein Gesamtvolumen von 100 Megabyte für den ersten Tag. So hättem Sie für den Rest des Abrechungszeitraumes nur noch ein Datenvolumen von 400 Megabyte mit maximaler Surfgeschwindigkeit zur Verfügung. Haben Sie den Rest von 400 Megabyte innerhalb kurzer Zeit auch aufgebraucht, surfen Sie für den Rest des Abrechungszeitraumes nur noch mit GPRS (siehe Tabelle).

Der Abrechnungszeitraum ist dabei sehr individuell. Bei einer Tagesflatrate von Fonic beispielsweise gilt das gebuchte Datenvolumen von 500 Megabyte für den aktuellen Tag. Wenn Sie die Tagesflat am nächsten Tag erneut buchen, steht Ihnen erneut das gesamte Datenvolumen von 500 Megabyte zur Verfügung. Bei Bildmobil hingegen gibt es viele unterschiedliche Tarife aus welchen Sie wählen können. Bei einer Flatrate mit monatlicher Abrechung steht Ihnen das volle Datenvolumen meist zum Monatsanfang wieder zur Verfügung.

Um auf die ursprüngliche Frage zurück zu kommen, wie viel Datenvolumen ist für das iPad Mini empfehlenswert? Hier empfehlen wir Ihnen einen Tarif ab 500 Megabyte für gelegentliches surfen. Möchten Sie Ihr iPad Mini nahezu täglich mobil nutzen, sind 1GB bis 3GB empfehlenswert. Möchten Sie mit Ihrem iPad Mini hingegen auch öfters Videos streamen, sind Prepaid Tarife ab 5GB empfehlenswert.

 

Nutzung der Datentarife im Ausland

Die Nutzung des Datentarifes ist im Ausland weiterhin mit hohen Kosten verbunden. Auch wenn einige Anbieter kleinere Pakete mit z.B. 50MB Datenvolumen anbieten, ist es doch empfehlenswert im Ausland auf einen Prepaid Anbieter (falls kein Wlan vorhanden) im jeweiligen Land auszuweichen. Denn auch im Ausland sind viele Prepaid Tarife verfügbar. Die SIM Karte kann meist gegen eine geringe Gebühr von durchschnittlich 10 Euro gekauft werden. Enthalten ist meist ein Startguthaben in Höhe des Kaufpreises, welches ausreichen sollte um einen geeigneten Datentarif für den gewünschten Zeitraum zu buchen. Anschließend, wenn Ihr Aufenthalt vorüber ist, müssen Sie sich keine weiteren Sorgen machen. Sofern es sich dabei um eine Prepaid Karte handelt, verfällt die Karte (bei Nichtnutzung) meist nach 6 Monaten. So bleiben Sie auch im Ausland mit Ihrem iPad Mini in Verbindung und senken Ihre Kosten für Mobiles Internet deutlich.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]